Veröffentlicht am

Sind Kartoffeln gut für Hunde?

Marli´s Wölkchen

Sind Kartoffeln gut für Hunde?

Sind Kartoffeln gut für Hunde -lieber gekocht oder roh?

Rohe Kartoffeln sind für Hunde giftig.

Gekochte Kartoffeln sind für Hunde ein Genuss.

Wir wollen unsere Hunde möglichst artgerecht und ausgewogen ernähren. Das bedeutet, Hunde sollen ausreichend Proteine und Fette aber eben auch Kohlenhydrate zu sich nehmen.

Ist die Kartoffel die Alternative zu Getreide?

Sind Kartoffeln gut für Hunde? weiterlesen

Veröffentlicht am

Sind Chia-Samen gut für meinen Hund?

Logo Marli´s Keksdose

Sind Chia-Samen gut für meinen Hund?

Diese Frage lässt sich eindeutig mit einem Ja beantworten. Chia-Samen stärkt das Immunsystem und hilft Entzündungen auszuheilen. Sie befreien den Hund von Juckreiz, sorgen für glänzendes Fell, gesunde Haut und Krallen. Chia-Samen beugen (bei richtiger Gabe) Verdauungsbeschwerden vor. Außerdem tragen diese Samen zur Verbesserung chronischer Krankheiten wie Arthritis, Darmentzündungen oder allergischen Hautkrankheiten bei.

Chia-Samen – DIE Alternative für Hunde die kein Lachsöl vertragen!

Sind Chia-Samen gut für meinen Hund? weiterlesen

Veröffentlicht am

Darf mein Hund Nüsse, Mandeln & Co. fressen?

Logo Marlis Keksdose

Darf mein Hund Nüsse, Mandeln & Co. fressen?

Nüsse sind gesund! Sie enthalten viele Vitamine, wichtige Fette und Phosphor. Aber nicht alle Nusssorten sind für Hunde geeignet, einige sind sogar schädlich für den Hund. Darf mein Hund Nüsse, Mandeln & Co. fressen? weiterlesen